Impressum

Impressum

Die Stadt Strom­berg ist eine Kör­per­schaft des öffent­li­chen Rechts.
Sie wird durch den Stadt­bür­ger­meis­ter Herr Claus-Wer­ner Dap­per ver­tre­ten.

Herausgeber

Stadt­ver­wal­tung Strom­berg
Staats­stra­ße 8
55442 Strom­berg

  06724–6058434
  06724–6058437
  stadtverwaltung@stadt-stromberg.de
  www.stadt-stromberg.de

Stadt­bür­ger­meis­ter
Claus-Wer­ner Dap­per

  06724–6058434
  06724–6058437
  buergermeister@stadt-stromberg.de

Bankverbindungen

BankIBANBIC
Spar­kas­se Rhein-NaheDE68 5605 0180 0005 0000 21MALADE51KRE
Volks­bank Nahe­talDE06 5609 0000 0001 1060 77GENODE51KRE
Post­bank Lud­wigs­ha­fenDE12 5451 0067 0028 3706 79PBNKDEFF

Bildernachweis

Die auf der Web­site genutz­ten Fotos oder Gra­fi­ken sind ent­we­der selbst erstellt oder wur­den der Stadt Strom­berg kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt. Pro­fes­sio­nel­le Gra­fi­ken oder Bil­der­ma­te­ri­al wur­den ent­spre­chend lizen­ziert und sind in der rech­ten Spal­te auf­ge­führt.

Danke an die Fotografen:

  • Oli­ver Har­b­orth
  • Bernd Klee­berg
  • Die­ter Acker­mann

Lizensiertes Bildmaterial

  • Ado­be­Stock  #260467778 © vipman4 (Lizenz: bklee­berg)
  • Ado­be­Stock  #276299014 © nd3000 (Lizenz: bklee­berg)
  • Ado­be­Stock  #56022710 © Visi­ons-AD (Lizenz: bklee­berg)
  • Ado­be­Stock  #202630881 © kare­pa (Lizenz: bklee­berg)
  • 123rf.com #20009279 © stokke­te (Lizenz: bklee­berg)
  • 123rf.com # 45063330 © joss­di­im (Lizenz: bklee­berg)

Recht­li­cher Hin­weis

Die Stadt Strom­berg ist durch täg­li­che Aktua­li­sie­rung bemüht, für die Rich­tig­keit und Aktua­li­tät aller auf ihrer Web-Sei­te ent­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen und Daten zu sor­gen. Für etwai­ge Satz­feh­ler sowie für Rich­tig­keit und Aktua­li­tät der Ein­tra­gun­gen über­nimmt die Stadt Strom­berg jedoch kei­ne Haf­tung oder Gewähr. Links zu exter­nen Infor­ma­ti­ons­an­bie­tern sind durch das Öff­nen eines neu­en Brow­ser-Fens­ters gekenn­zeich­net. Trotz sorg­fäl­ti­ger inhalt­li­cher Kon­trol­le über­neh­men wir kei­ne Haf­tung für die Inhal­te exter­ner Links. Für den Inhalt der ver­link­ten Sei­ten sind aus­schließ­lich deren Betrei­ber ver­ant­wort­lich. Die auf den gelink­ten Sei­ten wie­der­ge­ge­be­nen Mei­nungs­äu­ße­run­gen und/oder Tat­sa­chen­be­haup­tun­gen lie­gen in der allei­ni­gen Ver­ant­wor­tung der jewei­li­gen Autorin oder des jewei­li­gen Autors und spie­geln nicht die Mei­nung der Stadt Strom­berg wider.

Der Inhalt der Strom­ber­ger Web-Sei­te ist urhe­ber­recht­lich geschützt. Ver­viel­fäl­ti­gun­gen und sons­ti­ge Ver­wer­tun­gen von Infor­ma­tio­nen oder Daten, ins­be­son­de­re Ver­wen­dung von Tex­ten, Text­tei­len oder Bild­ma­te­ri­al bedür­fen soweit nicht anders ver­merkt der vor­he­ri­gen Zustim­mung der Stadt Strom­berg.

Die Nut­zung sämt­li­cher Infor­ma­tio­nen oder Daten und das sons­ti­ge mit den Daten zusam­men­hän­gen­de Tun, Dul­den oder Unter­las­sen unter­liegt aus­schließ­lich deut­schem Recht. Erfül­lungs­ort ist Strom­berg, aus­schließ­li­cher Gerichts­stand ist Bad Kreuz­nach.

Ver­wei­ge­rung der Zugangs­er­öff­nung der Stadt­ver­wal­tung Strom­berg für rechts­ver­bind­li­che elek­tro­ni­sche Nach­rich­ten

Der elek­tro­ni­sche Zugang zur Ver­wal­tung der Stadt Strom­berg – ins­be­son­de­re die Über­mitt­lung elek­tro­ni­scher Doku­men­te – für eine rechts­ver­bind­li­che elek­tro­ni­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Bür­gern und Bür­ge­rin­nen, juris­ti­sche Per­so­nen des pri­va­ten und öffent­li­chen Rechts mit der Stadt­ver­wal­tung Strom­berg im Sin­ne des § 3a Abs. 1 Ver­wal­tungs­ver­fah­rens­ge­setz (VwVfG) in der z.Zt. gül­ti­gen Fas­sung wird hier­mit aus­drück­lich zum gegen­wär­ti­gen Zeit­punkt nicht eröff­net.

Die vor­ste­hen­de Ein­schrän­kung gilt sowohl für die Zugän­ge per eMail-Adres­se, für eMail-Kon­takt­for­mu­la­re als auch für jede Art von Web-For­mu­la­ren und sons­ti­gen Zugän­gen.

Alle ande­ren bekann­ten Mail­adres­sen sowie per­so­nen­be­zo­ge­ne Mail­adres­sen von Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern der Stadt­ver­wal­tung Strom­berg sowie der Ver­bands­ge­mein­de­ver­wal­tung Strom­berg stel­len kei­ne offi­zi­el­len Mail­ein­gang dar und bewir­ken kei­ne rechts­ver­bind­li­chen Zugang. Eine Benach­rich­ti­gung über die Nicht­ver­wert­bar­keit im Sin­ne des § 3a Abs. 1 VwVfG kann auf­grund des damit ver­bun­de­nen hohen Auf­wan­des nicht erfol­gen.